Impressum Mediathek Startseite
Aktuelles Führung Kontakt Einsätze 2017 Technik Service Einsatzabteilung Altersabteilung Jugend Termine NOTRUF Intern

Aktuelles

Florianitag Landkreis Ravensburg 2017 in Amtzell

Am Namenstag unseres Schutzpatrons des Heiligen St.Florian am 04.05.2017 haben der Kreisfeuerwehrverband Ravensburg und die Amtzeller Feuerwehr gemeinsam den Forianitag in Amtzell veranstaltet. Zu dem Gottesdienst in unserer katholischen Kirche St. Johannes und Mauritius in Amtzell kamen über 200 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen aus dem gesamten Landkreis sowie auch darüber hinaus nach Amtzell. Der von unserm katholischen Pfarrer Dr. Schniertshauer und unserem evangelischen Pfarrer Herr Rauch gestaltete Gottesdienst fand sehr großen Anklang. Es war auch ein würdiger Rahmen um das 30 jährige Bestehen unseres Kreisfeuerwehrchors des Landkreises Ravensburg, der den Gottesdienst sehr feierlich mit gestaltete, zu feiern und Dank zu sagen. Gleichzeitig standen die Bitten der Feuerwehrleute im Vordergrund, dass sie das Erlernte in den Einsätzen stets professionell umsetzen können und aus den Einsätzen in Leib und Seele unbeschadet zu ihren Familien nach Hause zurückkehren können.

Bei der anschließenden Einkehr war das Amtzeller Feuerwehrhaus bis auf den letzten Platz voll.

Die Amtzeller Feuerwehr bedankt sich beim Kreisfeuerwehrverband Ravensburg, bei den beiden Pfarrern Herrn Dr.Schniertshauer und Herrn Rau sowie bei allen Helfern und dem Kresifeuerwehrchor für den tollen Abend!

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!

Kontrolle der Rauchwarnmelderpflicht:

Seit 31. Dezember 2014 besteht allgemein die Pflicht, Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, mit Rauchwarnmeldern auszustatten. Diese Pflicht nutzen jetzt Medienberichten und Warnungen in den sozialen Medien zufolge Diebesbanden, die sich als Kontrolleure ausgeben und sich so Zugang zu den Wohnungen verschaffen. Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur warnt davor, solchen vermeintlichen Kontrolleuren die Tür zu öffnen. 

Das Ministerium teilt mit: In der Landesbauordnung ist eine Kontrolle des Einbaus von Rauchwarnmeldern nicht ausdrücklich geregelt. Die Baurechtsbehörden könnten dies zwar nach den allgemeinen Regeln der Bauaufsicht – theoretisch – kontrollieren, sind dazu aber nicht verpflichtet. Dem Ministerium ist nicht bekannt, dass die Baurechtsbehörden solche Kontrollen durchführen. Es wäre wegen des damit zusammenhängenden Eingriffs in das Wohnungsgrundrecht auch absolut ungewöhnlich, dass Hausinstallationen auf diese Art der unangemeldeten „Straßenkontrolle“ überwacht werden.
Das Minsterium rät daher dringend, vermeintliche Kontrolleure auf keinen Fall in die Wohnung zu lassen und stattdessen die Polizei zu verständigen.

Auch wir als Feuerwehr sind nicht für die Umsetzung und Kontrollen diesbezüglich zuständig. Das ist nicht unsere Aufgabe. Sollte sich jemand bei Ihnen unter diesem Bezug als Feuerwehr ausgeben so bitten wir Sie umgehend um Anzeigeerstattung bei der Polizei.