Impressum Mediathek Startseite
Aktuelles Führung Kontakt Einsätze 2017 Technik Service Einsatzabteilung Altersabteilung Jugend Termine NOTRUF Intern

06.09.2017

Autofahrerin kommt bei Unfall ums Leben

Auf der Bundesstraße 32 zwischen Geiselharz und dem Wangener Vorort Herfatz hat sich am Mittwochvormittag ein schwerer Unfall ereignet. Bei dem Zusammenprall mit einem Lkw starb die Fahrerin eines VW-Busses. Die B 32 wird nach Aussagen der Einsatzkräfte bis weit in den Nachmittag hinein gesperrt bleiben.

Der Verkehrsunfall auf der B 32 ereignete sich laut Polizei gegen 10.45 Uhr. Die Fahrerin eines VW-Busses war in Richtung Amtzell unterwegs, als sie wenige hundert Meter vor der Einmündung zum Argenhof frontal mit einem entgegen kommenden Lkw zusammenstieß. Die eingeklemmte Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie kurz nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte noch in ihrem Fahrzeug starb. Der Lastwagen kam bei dem Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in der Böschung stehen. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gefahren. Wie es zu dem Frontal-Crash kam, muss ein von der Polizei angeforderter Gutachter klären.

Die Bergungsarbeiten werden nach derzeitigen Informationen bis in die Nachmittagsstunden andauern. Zum einen, weil zunächst die eingeklemmte, verstorbene Frau aus ihrem total zerstörten Fahrzeug befreit werden musste. Zum anderen, weil der von der Fahrbahn abgekommene Lkw anschließend aus der Böschung herausgezogen und abgeschleppt werden muss. Unter den Einsatzkräften waren insgesamt rund 35 Mann der Feuerwehren aus Amtzell und Wangen, die mit knapp zehn Fahrzeugen angerückt waren. Am Unfallort waren zudem ein Rettungshubschrauber, zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie der Notarzt.

Quelle: SZON

Eingesetzte Kräfte

HLF
TLF
LF8
MTW
Rüstzug
Polizei Wangen
HVO Amtzell
RTW
NEF
RTW
MZF
RTH Chr. 45